Montag, 15. Januar 2018

Gestartet mit Modal




Ihr Lieben, vornweg ein riesiges DANKE für eure Kommentare zu meinen Gedanken im vorherigem Post.
Wie ähnlich und doch auch anders wir sind. Welch Reichtum steckt darin ... ♥ Danke.


Und nun bin ich also am Start mit neuen Produkten.
Einige sind begonnen und noch nicht vorzeigbar, ein paar Strickpröbchen sind gemacht und verschiedene Wollen/Garne gekauft und ausprobiert.


Heute stelle ich euch einmal ein Garn vor, das "vegan" ist (ich mag diesen Begriff so gar nicht, aber er ist halt trendig ... seufz).
Vegan sein heißt: es werden tierische Anteile ausgeschlossen.
Wie bei der Ernährung - so auch bei verwendeten Materialien.

Diese Garne sind toll für Menschen, die auf Tierisches verzichten müssen auf Grund diverser Erkrankungen und/oder Allergien.

Hier könnt ihr euch grundsätzlich über das Garn Modal und seine Eigenschaften informieren.
Verstrickt habe ich ein Garn, das sich Cosma nennt und von Lamana ist. Dieses Garn besteht zu einem Teil aus Baumwolle und zum anderen aus Modal.
Man kann es bei unterschiedlichen Händlern beziehen.


Ich bin begeistert - es lässt sich sehr gut verstricken, obwohl es nicht (oder nicht sehr) verzwirnt
ist. Es hat eine fließend glatte Eigenschaft und kratz absolut nicht.

Die Lauflänge beträgt auf 50g 100m - bei empfohlener Nadelstärke 4-5mm.
Also für Babywear super geeignet.








Als erstes habe ich nun ein hübsches Set für *Neugeborene plus* gestrickt -
bestehend aus Mützchen und Tuch zum Knöpfen und Regulieren.
Kein Knoten wird im Nacken das Baby drücken ...
(Bei größeren Babys/Kleinkindern ist das ja kein Problem mehr, 
da sie nicht ständig mehr liegen.)

Hier in altrosa zu sehen (und im Shop vorhanden) -
auf der Nadel in blau.
Weitere Farben sind in Planung.



Baby Halstuch - blue.



*





Weiter entsteht ein Babyjäckchen.
Aus resycelter Baumwolle.
Ich glaub, das wird ganz schön.


Vor ein paar Tagen ist
ein Päckchen eingetroffen mit
Garn aus Norwegen.

Hach - Tynne Line.
Aber dazu mehr im nächsten Blog.



*




(Schneeballlichterkette KIK / Eukalyptus IKEA)



Ich grüße euch mit ein bisschen
Winterdeko und wünsche
euch eine schöne Zeit.

Bis zum nächsten Mal,
eure Gisa.



Dienstag, 2. Januar 2018

Hallo meine Lieben, meine Hübschen, meine Schönen ... heute wird's etwas philosophisch ... ;)




Ich hoffe, das neue Jahr hat euch gut begrüßt? Ich wünsche euch noch all das, was ihr euch selber wünscht, dass es euch in diesem begegnen möge ...


Tradition ist, dass man sich dies oder jenes vornimmt - immer wieder neu jedem 1. Januar.

Nein, ich nicht. Ich bin keine Planerin (schrieb ich schon öfters, oder?) - aber so quasi eine Vorstellung habe ich doch davon, was ich tun möchte.

Dieses Jahr soll's hautpsächlich einmal um den beruflichen Werdegang gehen.
Das Haus ist schon einige Zeit kinderleer - der Haushalt nicht spannend genug, als dass
ich ihn mir zum Beschäftigungsmittelpunkt erwählen würde.
Neben Freunde und Verwandte braucht's noch was ...

Mir sind meine handgemachten Dinge am Herzen gelegen - und darauf möchte ich also ganz neu
einen Blick werfen.

Mein Onlineshop kostet Geld, natürlich - und es wäre gut, wenn das investierte Geld in Software, Arbeitsmaterial und sonstiges nicht einfach nur so ausgegeben wurde.
Aber gut - die technischen oder pekuniären Mittel sollen hier nicht im Vordergrund stehen, sondern eher das, was für ein angenehmes Schaffensleben gut ist.

Am Rundumfertigplan arbeite ich noch, bzw. ist er teilweise notiert.
Aber eben, wie das mit dem Planen so ist - er ist ein Gerüst, ein Pool, in dem fortlaufend Ideen gesammelt werden, die machbar und umsetzbar sein sollten.

Ich mag natürliche Werkstoffe - ergo Naturwolle, Stoffe und Garne.
Mal sehen, wie weit ich das Bestreben dahin verwirklichen kann.


Soweit zum Wort für das neue Jahr 2018.
Mich würde natürlich interessieren, ob ihr überhaupt Pläne macht - oder eher auch lieber mit so einem Quasivorhaben eure Tage gestaltet?

Das betrifft ja viele, wenn nicht sogar alle Bereiche im Leben.


Sicher ist es ungewohnt, von mir längere Texte zu lesen (danke, wenn ihr's bis hierher geschafft habt! ♥) - aber so am Beginn eines Jahres macht es sich nicht schlecht, ein Minimum an Prognose/n zu stellen. Dazu gehört auch wieder das regelmäßige Beleben dieses Blogges ... ;-)




Ein Erstes im neuen Jahr ist fast fertig  - nur die leidigen Fäden müssen noch vernäht -, das Produkt ins rechte Fotografierlicht gerückt und in den Shop eingestellt werden.









Feine Schafwollsöckchen für die Kleinsten.
In creme.

Mit viel Liebe handgestrickt und über den Nutzen nachgedacht.
Schafwolle ist selbstreinigend und hat einen hohen Tragekomfort.

100% Natur-Schafwolle aus dem Hause NATURKINDER,
unbehandelt von glücklichen Schafen.





Ich wünsche euch einen wunderbaren Dienstag,
einen kraftvollen Einstieg ins evtl. berufliche Leben.
(Ferien gehen ja bekanntlich mal zu Ende ...)







Habt's gut!





Samstag, 23. Dezember 2017

BIS WIR UNS WIEDERLESEN,

HALTE EUCH GOTT,  UNSER GOTT,

IN SEINER HAND.


Irischer Segen.







Schriftquelle "christmas" trumblr 

Sonntag, 10. Dezember 2017

update ♥




Meine Lieben - ach ja - ich lebe noch!

Aber derzeit komme ich zu nichts. Jedenfalls nicht zum Bloggen.
Und dabei möchte ich es doch gern.

Im Leben gibt es Abschnitte, die sind so und nicht so.
Ich hätte mal nie gedacht, dass das Bloggen so hintendran rutschen würde, obwohl ich das nie wollte. Und doch ist es so. Aus vielerlei Gründen - manchmal ist es dran, das Leben zu überdenken.

Dann langt auch die Kraft nicht mehr für alles.

Aber ich habe mir vorgenommen, dass das im neuen Jahr wieder anders werden SOLL!


Ich danke euch, wenn ihr mich nicht ganz vergesst - 
und im neuen Jahr wieder einmal ab und zu hereinschaut.


Auf Instagram bin ich aktuell noch untewegs, 
weil es einfach schnell geht ... 


Ich danke für alle so lieben Kommentare und herzliche Mails. 
DANKE!


Habt eine wundervolle Adventszeit, eine frohe Weihnacht und ein gesegnetes Jahr 2018.

Bis dann ... ♥






Einiges davon ...




.... und noch mehr
gibt es in MIAS MARKT
- zum Teil reduziert - bis 20.12.2017.



Dienstag, 31. Oktober 2017

Ein leises Hello ... (und kleiner Rückblick)





Ja, mich gibt es noch - und am letzten Oktobertag möchte ich doch noch ein Hello hier lassen.

Es war so viel ... dass ich es einfach nicht schaffte zu schreiben.
Aber das soll nun wieder anders werden.

Nur muss ich erst noch ein bisschen den Anfang ... den neuen Faden finden.

Ich freue mich auf euch und mache inzwischen eine Bloggerrunde.


Mit ein paar Impressionen der letzten Zeit
wünsche ich eine frohe Woche!


Bis bald.





Waschtücher / Spültücher






Armstulpen





Armstulpen




Sneaker





Zipelwipfelmütze






Bonnets





Alles im Shop.





Sonntag, 13. August 2017

Dankbar - und c2c - in aller Kürze




Ich bin so dankbar, um euer Verständnis - ich seh's an den Klicks! Danke-danke-danke ...

Und NATÜRLICH UND SELBSTVERFREILICH dürft ihr trotzdem schreiben ... du liebe Yase du, ich habe mich etwas amüsieren müssen über deine geistreichen Gedanken. Toll. Danke, für diese, denn sie haben mir gezeigt, was wie verstanden werden könnte.

Also - ihr dürft natürlich schreiben, ich schreibe bei euch auch hin und wieder - aber ihr dürft eben wirklich gut und gerne den Klick machen! Ich freue mich darüber genausso so so so seeeehr! ♥♥♥




Heute nur ein Bildchen ...

Ich habe gestern ein ganz altes Ufo herausgekramt und gleich weiter daran gearbeitet.



Blanket - c2c
Decke - corner to corner - Ecke zu Ecke

Ich liebe dieses Muster.
Hier gibt's eine Anleitung, wer's nicht kennt.



Das Stück hat inzwischen noch ein Grau dazu bekommen 
(die Wolle reicht nicht) - 
ein helles und ein dunkleres Grau.
Sieht auch schön aus.


♥ Ja, und ich liebe Espresso. ♥



Meine Hübschen, habt's gut, das war's in aller Kürze.

Genießt den Sonntag!
Macht's euch gemütlich.

Bis bald wieder - und danke für alle Klickerei! 




Samstag, 12. August 2017

Etwas in eigener Sache - und Mützchen plus Pattern im Shop





Meine Lieben, heute ist es mir ein Bedürfnis, eine ganz persönliche Sache anzusprechen.

Ich lese euch alle - und gerne - und interessiert - und ich bin begeistert von euren tollen Ideen, tollen kreativen Ergebnissen, Mitteilungen, Anregungen ⤖⤖⤖ einfach so wunderbar!
Ihr verdient viele, viele gute und schöne Kommentare!!!

ABER ➜ aus beruflichen und sonstigen Gründen komme ich einfach nicht mehr viel
zum Schreiben ➜ und natürlich eben auch nicht mehr allzuviel zum Kommentieren.
Das bedauere ich sehr.

Dass ich dann natürlich aber auch nicht von euch verlangen kann, 
hier zu kommentieren, ist ja wohl klar und verständlich.

Ergo habe ich mir natürlich Gedanken gemacht.
Weil ➜ man hätte schon gern so ein kleines HALLOOOOO ... ????

Hej, da viel mir dann eine Möglichkeit ein, dass man wenigstens
ein Hallo in Form eines Häkchens dalassen könnte ...
So ein kleines: Guck mal, ich hab dich gesehen/gelesen - und sage Hej ... 

Also mache ich einen Vorschlag ➔➔➔ Wenn ihr möchtet, dann klickt einfach auf das Kästchen unter meinem Post  ➥➥➥ "Über ein HALLO würde ich mich freuen" ... 
und fertig ist die Gartenlaube ... 😊

Ich hoffe, es war verständlich und nicht zu kompliziert. 






Ich habe Mützchen gehäkelt.
Ich mag sie so gern so klein ...

Nun haben diese Mützchen die Eigenschaft, 
auch mal vom Köpfchen zu rutschen, wenn das Kleinchen
etwas unruhig ist.

Deshalb habe ich mir ein Mützchen ausgedacht,
welches ganz kleine schöne Ohrenkläppchen hat.
Dazu habe ich eine feine Bindekordel angestrickt.









Ohrkläppchen


Bindebändchen / I-Cord






 Natürlich könnt ihr dieses Mützchen gut nachhäkeln/-stricken.
Wer es nicht so aus dem FF kann, der kann die Anleitung für 0-3 mon im 
Shop erwerben. (Info - es dauert noch einen Moment - ich geb' Bescheid!)
(Die Vergrößerung ist kein Problem - einfach ein paar Reihen 
und ein paar Maschen mehr häkeln.)

Wer dessen nicht mächtig ist - oder wer gar keine Lust dazu hat,
dem kann auch geholfen werden:
Es gibt die niedlichen Mützchen fertig im Shop zu kaufen.

Aus einem herrlichen dichten Dochtgarn gehäkelt - 
das den Wind, der bald durch alle Gassen
und Straßen fegen wird, abhält.




Nun bleibt mir noch  euch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen.
Und mich herzlichst für alle NEUEN Zuseher/Leser zu bedanken.

Möge die eine oder andere Anregung hilfreich sein ...





Freitag, 28. Juli 2017

Ist doch Herzenssache!



Das wird heute ein BLAUER Bericht :-)









Ich habe einen Blick in das wundervolle Buch

von Acufactum

geworfen.

Hach ja ... sooo schön, darin zu blättern.

Es gibt ein Häkelherz darin zu sehen, das hatte es mir gleich angetan.
Es ist aus 2 Teilen gehäkelt - was sehr sehr hübsch aussieht,
aber ich wollte es gern anders haben.


So habe ich probiert und probiert - ja, ein ganzes Wochenende
habe ich damit gefüllt (wie gut, dass es da regnete! - es war so gemütlich!) - ehe ich 
meine mir passende endgültige Fassung fertig hatte.

Frau hat so ihren Ehrgeiz!!!

Ich finde sie hübsch, zumal das Herz
eine ausgewogene Größe hat.

Es ist gefüllt mit synthetischem Material.

Und man kann es nach Lust und Laune schmücken.
Man kann es aber auch ganz simpel -
und deswegen wohl irgendwie am schönsten -
wirken lassen.




Es ist eine Kaufanleitung 
und hier zu erwerben,
wer möchte ...





Und weil ich so im Herzensrausch war, habe ich mir noch etwas 
anderes ausgedacht.

Das möchte ich euch gern als Idee weitergeben!



Ich habe mir noch ein anderes Häkelherz "designed",
deren Art und Anleitung man aber in unzähligen Möglichkeiten
frei im WWW zum Nachhäkeln finden kann.












Ich habe das Herz aus dicker Wolle (Eskimo von Lanade)
2x gehäkelt, zusammengehäkelt
und vor dem letzten Schließen mit Füllwatte
und einem Tütchen Lavendel gefüllt.

Welch Duft ist das!
Einfach herrlich.

Als süßen Kick habe ich ein
kleines silberfarbenes Herzchen
mit feinem und groben Bindfaden
angeknüpft.












Tja, und alternativ kann man das
schon vorlaufend für die Herbst-, Winter-
und Weihnachtszeit
mit Sternen machen.

Dann nicht mit Lavendel, sondern mit duftenden Kräutern füllen!

Ich bin schon ganz benebelt ... ;-)



(Wer aber eine ganz genaue überarbeitete Lavendel Herz Anleitung
möchte, der kann diese auch in meinem Shop erwerben)






Vielleicht habt ihr ja Spaß
an diesen Dingen 
und verbringt das Wochenende
mit einer netten Arbeit im Garten,
auf der Terrasse oder im ... wo auch immer!


Danke für alle lieben Worte,
danke für eure tollen Blogs!
Für eure Ideen und Umsetzungen.

Für euer Teilhabenlassen.


Herzliche Grüße!



Sonntag, 23. Juli 2017

Sonntagsplausch




Schon wieder eine Woche herum - und es ist nix richtiges geworden.
Ich habe mich im Ausprobieren verzettelt. Also gibt es kaum etwas zum Zeigen.

Ist aber auch schwierig, wenn einen die Gedanken so überrennen und alles hin und her werfen.

Aktuell neben Mützen stricken u.ä. habe ich gerade mal wieder kleine Häkeleien für Körbchen eingeschoben. Der Bestand umfängt nur noch eines - also mussten neue her.

Noch unfertig warten sie auf Beendigung.




Dieses Mal aus Wolle gehäkelt - fest, stabil aber auch weich und schmiegsam.



*


Tja, das Netz vom letzten Post ist nix geworden. Entweder bin ich unfähig, zwei deckungsgleiche Böden herzustellen, die dann beim zusammenhäkeln auch passen ... oder .. keine Ahnung. Es passte nicht. Es wurde schief und krumm und - ich hab's in die Ecke gepfeffert.

Als ich dann Doros Kommentar über die Bomull Lin las (und auch noch Claudias Kommentar im Kopf hatte) las (danke ihr! ♥) - entschied ich mich nochmal für ein Tuch.
So kann's gehen. Entweder es wird was - oder es fliegt endgültig in die Ecke ...



Nach weiteren Reihen wird ein Muster an der geraden Kante eingefügt.



*



Und nun noch ein paar Bemerkungen :-) ...

Meine liebste Yase
wenn man ALLE Kiner endlich (;-))
aus dem Haus gejagt hat,
nur noch mit dem Liebsten die Wohnung bevölkert,
dann kann man sich am Wochenende erlauben,
den Kaffee ins Bett zu holen und dabei zu häkeln.

Jaja, so ist das - hihi ... :o)))))



*



Du liebe Hilda, du hast das so schön geschrieben.
Danke dafür. 
Und irgendwie hatte ich jetzt richtige Wisntersehnsucht ...
Kamin - Kerzen - Tee - Kaffee - Düfte - Handarbeit ...


 *


Danke für alles Lesen und für eure Kommentare.
Danke für eure Zeit!


Habt eine tolle Woche!